Kreta
Kreta

Sonnenparadies im Mittelmeer
Jetzt günstig buchen
Flug & Hotel
nur Hotel
Kreta
Von wo möchtest du fliegen?
DD.MM.YYYY - DD.MM.YYYY
1 Woche
2 Erw.

Kreta Urlaub

Kreta, die größte der griechischen Inseln, fasziniert mit einer reichen Geschichte, atemberaubender Landschaft und warmem Mittelmeerklima. Hier treffen langgezogene Sandstrände auf saphirblaues Wasser. In kleinen Tavernen und verwinkelten Gassen der Hauptstadt Heraklion verspürt man ein echtes griechisches Lebensgefühl. Kreta beeindruckt mit antiken Ruinen, malerischen Buchten an der Küste, goldenen Sandstränden und kristallklarem Wasser. Das bergige Hinterland bietet spektakuläre Schluchten und idyllische Bergdörfer, in denen sich die kretische Kultur erleben lässt. Die lokale Küche verführt mit Spezialitäten, die weltweit bekannt sind. Tauche ein in Griechenlands größte Insel voller Kultur und traumhaft schöner Natur. Buche noch heute deinen günstigen Kreta Urlaub mit Netto-Reisen!

Best-Preis Garantie für deine Reise

Ausgesuchte Reisen mit top Bewertungen

Noch mehr sparen mit der DeutschlandCard

Weitere beliebte Angebote und Unterkünfte

Angebot wird geladen ...
Angebot wird geladen ...
Angebot wird geladen ...

Kreta: traumhafte Insel voller Kultur und Tradition

Kreta ist geprägt von einer reichen Geschichte, die in der Zeit weit zurückreicht – das ist auf der Insel auch deutlich spürbar. Die Einheimischen hegen stolz ihre traditionellen Bräuche, wobei ihre herzliche Gastfreundschaft ein zentrales Element der kretischen Kultur darstellt. Nur einer von vielen Gründen, weshalb es jährlich Tausende von Touristen aus der ganzen Welt auf die Insel im Mittelmeer zieht. 

Die kretische Küche ist besonders für Gäste ein echtes kulinarisches Highlight. Lokales Olivenöl, Wein, frisches Gemüse und Kräuter nehmen Einfluss auf die traditionellen Gerichte, die berühmt für ihre Frische und Vielfalt sind. Auf Kreta kommt bei regelmäßigen Festen und lebhaften Feierlichkeiten eine ganz besondere Atmosphäre auf, die es auch Besuchern ermöglicht, in das authentische griechische Lebensgefühl einzutauchen.

Kretas Natur ist beeindruckend vielfältig. Imposante Berge, malerische Küsten und türkisblaues Wasser verleihen der Insel eine Schönheit, welche Kreta verdientermaßen zu einem der beliebtesten Reiseziele in Griechenland macht. Hohe Gebirgsketten bieten spektakuläre Ausblicke und tiefe Schluchten, Olivenhaine, erstrecken sich über sanfte Hügel – das Hinterland bietet sich an für eine spannende Jeeptour. Überall in der Luft liegt der Duft von regionalen Kräutern wie Thymian und Oregano. Die Küstenlinie ist gesäumt von idyllischen Buchten, goldenen Sandstränden und glasklarem Wasser. In der Frühjahrssaison erblühen hier wilde Blumen in lebendigen Farben.

Die schönsten Highlights der Insel

Rosa Strand in Elafonissi: Kretas Strände sind genauso vielfältig wie das Landesinnere. Einer der bekanntesten Strände ist der Elafonissi Strand, an der Westküste von Kreta. Türkisblaues Wasser und ein besonders feiner Sand verleihen diesem Küstenabschnitt eine ganz besondere Schönheit. Das Highlight dieses Strandes: In manchen Gegenden besitzt der Sand eine rosa Färbung, was diesen Küstenabschnitt zu einem echten Hingucker macht. Mit seinem flachen Wasser eignet sich der Elafonissi Strand hervorragend zum Schnorcheln, Tauchen und für einen Badeurlaub mit der ganzen Familie.  

Samaria-Schlucht: Die Samaria-Schlucht ist eine der bekanntesten und beeindruckendsten Schluchten Europas. Sie erstreckt sich über 16 Kilometer durch das Weiße Gebirge und endet am libyschen Meer. Die Schlucht beginnt am Plateau von Omalos und führt durch eine spektakuläre Landschaft mit steilen Felswänden, wilden Blumen, Zypressen und Pinien. Besucher wandern entlang eines gut markierten Pfades, der an einigen Stellen sehr schmal und felsig ist. Eine besonders enge Stelle ist die „Eiserne Pforte" mit ihren hohen, spektakulären Felswänden. Die Schlucht endet im Dorf Agia Roumeli, wo man sich nach dem Wandern im erfrischenden Meer abkühlen kann.

Der Palast von Knossos: Der Palast von Knossos zählt zu einer der bedeutendsten archäologischen Stätten Griechenlands. Er erstreckt sich über ein 10 km² großes Areal und zeigt für seine Zeit besonders fortgeschrittene architektonische Merkmale. Die Fresken an den Wänden geben Einblick in das tägliche Leben und die religiösen Rituale aus dieser Zeit. 

Chania: Chania ist eine bezaubernde kleine Hafenstadt an der Nordwestküste von Kreta und ist eine der beliebtesten touristischen Destinationen auf der Insel. Charmante Gassen durch die Altstadt, die venezianische Architektur und eine malerische Hafenpromenade mit kleinen Cafés machen Chania zu einem ganz besonderen Ort, der zum Schlendern und Verweilen einlädt. Die Festung Firkas und der Leuchtturm am Hafen sind markante Wahrzeichen der Stadt. Chania bietet zudem eine aufgeweckte Atmosphäre mit ausgezeichneten Restaurants, Kunstgalerien und einem lebhaften Nachtleben.

Klima, Wetter & beste Reisezeit

Kreta hat ein mediterranes Klima, das im Winter mild und feucht und im Sommer heiß und trocken ist. Die Sommermonate, von Juni bis September, werden mit Durchschnittstemperaturen von 25 bis 35 Grad besonders warm. Juli und August sind die heißesten Monate mit viel Sonne. Die beste Reisezeit für Kreta sind die Frühlingsmonate von April bis Mai. Hier steht die Natur in voller Blüte, die Temperaturen sind angenehm und die bekannten Urlaubsorte sind zu der Zeit noch nicht zu überlaufen. In der Nebensaison kann man zudem All Inclusive Hotels, eine Pauschalreise, Wochenendtrip oder auch Unternehmungen besonders günstig buchen.

Häufig gestellte Fragen zum Urlaub auf Kreta