Zakynthos
Zakynthos

Blume des Mittelmeers
Jetzt günstig buchen
Flug & Hotel
nur Hotel
Zakynthos
Von wo möchtest du fliegen?
DD.MM.YYYY - DD.MM.YYYY
1 Woche
2 Erw.

Zakynthos Urlaub

Wer auf der Suche nach türkisblauen Stränden, atemberaubender Natur und einer malerisch schönen Hafenstadt ist, kommt an einem Zakynthos Urlaub nicht vorbei. Die Ionische Insel Zakynthos eignet sich bestens für einen Badeurlaub mit ihren weißen Sandstränden, felsigen Steilküsten, sowie jeder Menge Sonnenstunden. Zakynthos wird auch die Sonneninsel oder „Blume des Ostens” genannt und bietet neben den wohl schönsten Stränden Griechenlands auch eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, die es zu entdecken gilt. Egal ob Pauschalurlaub mit der Familie, oder eine schöne Zeit zu zweit im Hotel – hier ist für jeden etwas dabei.

Best-Preis Garantie für deine Reise

Ausgesuchte Reisen mit top Bewertungen

Noch mehr sparen mit der DeutschlandCard

Weitere beliebte Angebote und Unterkünfte

Angebot wird geladen ...
Angebot wird geladen ...
Angebot wird geladen ...

Zakynthos: Die Sonneninsel mit den schönsten Stränden

Die „Blume des Ostens” ist die südlichste der Ionischen Inseln. Westlich des Festlandes von Griechenland ist das Urlaubsparadies Zakynthos am besten mit der Fähre von Killini aus zu erreichen – wer es bequemer mag, reist per Direktflug von Düsseldorf, Köln oder München an. Auf einer Fläche von über 400 km² erstreckt sich eine atemberaubende Natur mit blauen Grotten, weißen Sandstränden und einem Naturschutzgebiet, das die bedrohte Caretta-Caretta-Schildkröte beheimatet. Klingt nach einem abwechslungsreichen Urlaubsziel? Ist es auch.

Strandfans kommen hier garantiert auf ihre Kosten. Denn die Liste der Badestrände ist lang: Agios Nikolaos, Alykanas und Tsilivi, sowie der berühmte Navagio Beach mit seinem Schiffswrack zählen zu den schönsten Stränden der Insel. Aber auch die abwechslungsreichen Wasserparks auf Zakynthos wie der Tsilivi Water Park und die Zante Water Village sind vor allem bei Familien mit Kindern sehr beliebt. Wer es lieber natürlich mag, besucht den Meeres-Nationalpark gleich neben Kalamaki Beach.

Zakynthos sorgt im Urlaub aber auch für zahlreiche kulinarische Höhepunkte: Die fruchtbare Insel bietet den perfekten Nährboden für ausgezeichnetes Olivenöl und leckeren Wein. Probiere auf Zakynthos außerdem verschiedene Frikadellenarten oder frittiertes Gemüse, sowie typische Gerichte wie in Wein geschmorten Tintenfisch oder die inzwischen auch bei uns bekannten „Dolmadakia“, mit Reis gefüllte Weinblätterrouladen.

Highlights im Zakynthos Urlaub

Navagio Beach: Auch Shipwreck Beach genannt, ist am besten mit dem Boot zu erreichen und gilt als einer der schönsten Strände Europas. Hier liegt das berühmte Schiffswrack „Panagiotis”. Oberhalb der Klippen befindet sich eine Aussichtsplattform, von der aus man einen tollen Blick auf die Schmugglerbucht hat.

Blue Caves: Zwischen Agios Nikolaos und Kap Skinari findest du eine kleine Mühle, die über eine Treppe zu den atemberaubenden blauen Grotten führt. Alternativ lässt man sich von einem lokalen Guide auf dem Boot zu ihnen führen. Abenteuergefühl garantiert!

Zakynthos Stadt: Die malerische Hafenstadt liegt unterhalb des Hügels Bochali und ist die Hauptstadt der schönen Ionischen Insel. Nach einem Erdbeben 1953 wurde sie neu erbaut und hat sich mittlerweile zu einer modernen Stadt mit Sehenswürdigkeiten wie der Kirche Agios Nikolaos, der San Marcus Kirche, sowie diverser Museen entwickelt.

Caretta-Caretta-Schildkröte: Die „Unechte Karett-Schildkröte” ist das inoffizielle Wappentier der Insel und gleichzeitig ein Publikumsmagnet auf Zakynthos. Man findet sie an den Stränden Laganas oder Kalamaki, sowie auf der unbewohnten Schildkröten-Insel Marathonisi. Zum Naturschutzgebiet gibt es geführte Bootstouren, die Groß und Klein begeistern.

Keri: Das kleine ursprüngliche Dorf umgeben von Olivenhainen westlich der Insel ist eine der landestypischen Sehenswürdigkeiten von Zakynthos. Hier scheint die Zeit stillzustehen und wer es eher ruhiger mag, ist in Keri mit seinen pittoresken Häusern, urigen Kneipen, engen Gassen sowie einem Leuchtturm genau richtig.

Klima, Wetter und beste Reisezeit

Die Sonneninsel Zakynthos wird nicht ohne Grund so bezeichnet: Sie hat die meisten Sonnenstunden Griechenlands. Auf der Insel herrscht angenehm mediterranes Klima und im Sommer liegen die Temperaturen nicht selten zwischen 22 und 38 Grad. Die Badesaison liegt zwischen Juni und September. In dieser Zeit ist das Meer bereits gut aufgeheizt und die Außentemperaturen klettern auf echte Sommerhitze. Doch auch Mitte Mai steigen die Temperaturen bereits auf angenehme 25 Grad und die Wassertemperaturen auf 20 Grad. Wer seinen Urlaub etwas aktiver gestalten möchte, kann also sowohl im Mai als auch im Oktober und November buchen, umgeht damit die Hauptsaison und kann den Urlaub günstiger gestalten.

Häufig gestellte Fragen zum Urlaub auf Zakynthos