Besuch des sagenhaften Taj Mahals
Alle Bilder
Indien - Luxus-Rundreise: Zauberhaftes Rajasthan, 12-tägige Rundreise
Pauschalreise

Indien - Luxus-Rundreise: Zauberhaftes Rajasthan, 12-tägige Rundreise

  • 11 Nächte
  • Halbpension während der Rundreise
  • 4- & 5-Sterne Hotels + Heritage Paläste
Reisecode: DEL001
Alle Leistungen
p.P. ab
1.299.-
zum Angebot
Indien - Luxus-Rundreise: Zauberhaftes Rajasthan, 12-tägige Rundreise
Teilen
Merken

Deine Reise

Indien - Luxus-Rundreise: Zauberhaftes Rajasthan, 12-tägige Rundreise

Kommen Sie in die farbenfrohe Welt Rajasthans und erleben das „Land der Königssöhne“ mit all seiner Pracht. Auf unserer Reise folgen Sie den alten Handelsrouten mitten hinein in die Wüste Thar und entdecken die reichen Schätze längst vergangener Tage in den imposanten Festungen in Bikaner und Jodhpur. Tauchen Sie ein in das bunte Markttreiben Jaipurs. Genießen Sie den wunderbaren Ausblick vom Amber Fort auf die umgebende Landschaft. Erleben Sie die Magie des einzigartigen Taj Mahal, dem weltberühmten Monument unsterblicher Liebe und Symbol ganz Indiens, das seinem Betrachter zu jeder Tageszeit einen einzigartigen Anblick bietet. Wirklich unbezahlbare Eindrücke vom Alltag der Menschen Indiens erhalten Sie jedoch beim Gespräch mit den Händlern auf den bunten Märkten.


Ihr Reiseverlauf:

1. Tag: Abflug in Deutschland

Flug von Deutschland nach Delhi.

2. Tag: Ankunft in Delhi Weiterfahrt nach Shekahwati (ca. 250 km)

Namaste und herzlich Willkommen in Indien! Nachdem Sie in Delhi gelandet sind, werden Sie von Ihrem deutschsprachigen Reiseleiter am Flughafen empfangen und fahren weiter in die Shekhawati Region. Auf dem Weg legen Sie eine Pause bei einer Raststätte zum Mittagessen ein. Das verschlafene Wüstenstädtchen besticht durch seinen romantischen Charme. In den ungepflasterten Gassen mit wundervoll dekorierten Havelis (frühere Wohn- und Handelshäuser) wähnt man sich in einer mittelalterlichen Filmkulisse. Zwei Übernachtungen in Nawalgarh.

3. Tag: Nawalgarh

Gestärkt mit einem Frühstück erkunden Sie den beschaulichen Ort bei einem Stadtrundgang. Spazieren Sie vorbei an den verschiedenartig verzierten Havelis und lassen Sie sich von den kunstvoll gestalteten Fassaden, Geschichten aus dem Alltag, der Mythologie und der Religion der einstigen Bewohner erzählen. Auf dem Weg zum Hotel bescuehn Sie weitere Havelis von Mandawa. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Lassen Sie am Abend Ihre kulinarischen Sinne verwöhnen und lernen Sie bei einem Kochkurs die Geheimnisse der indischen Küche kennen.

4. Tag:Shekhawati – Bikaner (ca. 225 km)

Die Reise führt Sie weiter nach Bikaner, welches im Herzen der Wüste Thar liegt. Die Stadt war einst ein wichtiges Handelszentrum auf der alten Karawanenstraße durch Zentralasien und vermittelt mit ihren teilweise erhaltenen Mauern, Toren und historischen Bauwerken auch heute noch das Bild einer mittelalterlichen Wüstenmetropole. Auf dem Weg nach Bikaner besichtigen Sie Devi Kund, die Gedenkstätte der königlichen Familie, bestehend aus „Pavillons“, die als Cenotaphen (Leergräber) an die Verstorbenen erinnern sollen. Am Nachmittag besichtigen Sie das riesige Junagarh Fort in Bikaner, in dem die Besucher heute mehr als 30 Paläste, Tempel und Pavillons bewundern können und einen Einblick in das Leben der früheren Maharadschas (Könige) bekommen. Anschließend laden wir Sie zu einem Ausflug in die Sanddünen zu einem etwa einstündigen Kamelritt/Kamelkarren (*Optional) ein. Hier erleben Sie die karge Schönheit der Wüste ganz nah. Am Abend kehren Sie nach Bikaner zurück. Eine Übernachtung in Bikaner.

5. Tag: Bikaner – Dehsnok - Jodhpur (ca. 255 km)

Nach dem Frühstück können Sie eine Tuk-Tuk Fahrt (*Optional) durch die Altstadt Bikaner unternehmen. Diese könnte ein Höhepunkt Ihrer Reise sein. Auf dem Weg nach Jodhpur legen Sie einen Stopp in Deshnok ein, wo Sie den Karni Mata Tempel (bekannt als Ratten-Tempel) besichtigen - ein außergewöhnliches Erlebnis! Anschließend führt die Reise weiter durch die Wüste nach Jodhpur, auch bekannt als die „blaue Stadt“. Nach Ihrer Ankunft nachmittags begeben Sie sich auf eine Stadtrundfahrt in Jodhpur. Sie legen einen Fotostopp am Mehrangarh Fort ein. Die mächtige Festung wurde im Jahr 1459 errichtet und liegt auf einem 130 m hohen Felsen inmitten der Stadt, umschlossen von einer Mauer, deren Umfang der Chinesischen Mauer gleicht. Auf dem Rückweg in die Stadt legen Sie einen zweiten Fotostopp am Maharaja-Grabmal Jaswant Thada ein, welches aus weißem Marmor erbaut wurde. Sie werden von hier aus einem wunderschönen Blick auf die blauen Häuser der Altstadt haben. Anschließend besuchen Sie in der alten Stadt die geschäftigen Viertel rund um den Clock Tower; hier schlägt das Herz der Stadt und zu allen Tageszeiten ist eine Menge los. Das Viertel rund um den im Jahr 1912 erbauten Turm nennt sich Sadar Market und hier zweigen die zahlreichen engen Gassen der Altstadt ab. Anschließend fahren Sie zum nah gelegenen Ort ins Hotel. Eine Übernachtung in Jodhpur/Luni.

6. Tag: Jodhpur – Pushkar (ca. 200 km)

Nach dem Frühstück führt Sie die Reise weiter nach Pushkar. Pushkar ist eine der bedeutendsten Städte der Hinduismus in Rajasthan. Die kleine Stadt befindet sich an einem Heiligen See und beherbergt etwa 400 Tempel und 52 Ghats. Am Nachmittag, in Pushkar besichtigen Sie den einzigen Brahma-Tempel Indiens und erkunden die Stadt bei einem Marktbummel. Eine Übernachtung in Pushkar (Alkoholverbot in der gesamten Stadt).

7. Tag: Pushkar – Jaipur (ca. 130 km)

Heute fahren Sie weiter nach Jaipur, der Hauptstadt Rajasthans, auch „Stadt der Könige” oder „Pink City” genannt. Sie wurde 1728 von Raja Jai Singh II gegründet und mit dem typischen rosafarbenen Anstrich versehen, welcher bis heute an vielen Stellen erhalten ist. Nachdem Sie im Hotel eingecheckt haben, lernen Sie am Nachmittag die Stadt kennen. Sie legen einen Fotostopp am Patrika Tor ein. Danach unternehmen Sie einer Rikscha-Fahrt (*Optional) über den Basar – ein einmaliges Erlebnis, das man nicht verpassen sollte! Anschließend lernen Sie beim Besuch eine Edelsteinschleiferei eine der bedeutendsten Handwerkskünste der Stadt kennen. Der Tag endet bei der abendlichen Zeremonie in dem Laxmi Narayan Tempel, bekannt als Birla Tempel. Zwei Übernachtungen in Jaipur.

8. Tag: Jaipur

Nach dem Frühstück machen Sie einen Ausflug zum Amber-Fort. Auf dem Weg dorthin halten Sie für einen Fotostopp am bekannten Hawa Mahal, dem „Palast der Winde”. Die Fassade mit unzähligen Fenstern und Erkern wurde einst errichtet, um es den Hofdamen zu ermöglichen, ungesehen das Treiben auf der Straße zu verfolgen. Danach fahren Sie zum Amber Fort, der zu den schönsten Palästen Rajasthans gehört. Sie können den Weg hinauf zur Festung bei einer Jeep Fahrt erleben und die atemberaubenden Ausblicke auf die umgebende Hügellandschaft genießen. Nachdem Sie die Festung bei einem Rundgang erkundet haben, fahren Sie mit dem Jeep zurück. Danach können Sie beim Besuch eines Textil- und Teppichhauses interessante Einblicke in die Herstellung eines der schönsten Kleidungsstücke, dem Sari, erhalten und als Dame selbst einen Sari anprobieren. Gleichzeitig werden die Herren in die Kunst des Turban-Bindens eingeführt. Auf der weiteren Stadtrundfahrt besuchen Sie das UNESCO-Weltkulturerbe Jantar Mantar, die berühmteste historische Sternwarte Indiens. 

9. Tag: Jaipur – Bharatpur (ca. 190 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter nach Bharatpur. Nach der Ankunft checken Sie ins Hotel ein. Am Nachmittag besuchen Sie nah gelegene Dörfer. Neben der Möglichkeit das ländliche Indien näher kennenzulernen, besteht die Möglichkeit mit Schülern der Dorfschule ins Gespräch zu kommen. So können Sie sich das indische Schulsystem besser vorstellen. Sollten Sie den Wunsch haben, dann begleitet Sie Ihr Reiseleiter auch zum Bharatpur Bahnhof. Dort können Sie ins Gespräch mit verschiedenen Menschen kommen und Eindrücke in das alltägliche Leben Indiens gewinnen. Eine Übernachtung in Bharatpur.

10. Tag: Bharatpur – Agra (ca. 70 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter nach Agra. Nach Ihrer Ankunft besuchen Sie das traumhafte Taj Mahal, welches sich wie ein weißes Juwel aus dem umgebenden Park erhebt und dessen Silhouette als Symbol für ganz Indien gilt. Mogul-Herrscher Shah Jahan hat das Grabmal im Andenken an seine geliebte Frau Mumtaz erbauen lassen und dafür keine Kosten und Mühen gescheut. Einzigartige Künstler und bis zu 20.000 Arbeiter bauten 22 Jahre an diesem Monument der Liebe. Von dieser Kunst können Sie sich beim Besuch einer Marmorschleiferei selbst ein Bild machen, wenn Ihnen die von Generation zu Generation weitervererbten handwerklichen Kenntnisse vorgeführt werden. Danach geht es weiter zum Agra Fort, einer beeindruckenden Palastanlage aus der Zeit der Mogul-Kaiser, von dem aus der durch seinen Sohn abgesetzte Kaiser Shah Jahan direkten Blickkontakt zum Taj Mahal hatte und so seiner Liebe ganz nahe sein konnte. Eine Übernachtung in Agra. 

11. Tag: Agra – Delhi (ca. 240 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter in die quirlige Metropole Delhi. Sie beginnen Ihre Stadtrundfahrt in Old Delhi, dem ursprünglichen Teil der indischen Hauptstadt. Sie fahren am Roten Fort und der Freitagsmoschee Jama Masjid, der größten Moschee Indiens, vorbei. Anschließend unternehmen Sie einen Bummel durch die alte Stadt. Den Gegensatz dazu bietet Ihnen die friedliche Ruhe des Raj Ghat, wo der Verbrennungsort des hochverehrten Unabhängigkeitskämpfers Mahatma Gandhis zu einer Gedenkstätte inmitten einer grünen Parkanlage gestaltet wurde. Weiter geht es zum India Gate (Triumphbogen von Delhi) sowie durch das Regierungsviertel mit seinen imposanten Parlamentsgebäuden und repräsentativen Straßen. Sie erleben den Bangla Sahib Gurudwara, den größten Sikh Tempel in Delhi, in dessen friedlicher und Freundlichkeit ausstrahlender Atmosphäre sich jedermann willkommen fühlen kann. Anschließend fahren Sie zum Hotel. Eine Übernachtung in Delhi.

12. Tag: Abflug Delhi – Rückreise nach Deutschland

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Flughafen und treten Ihren Rückflug nach Deutschland an. Hier endet Ihre Rundreise und ein unvergessliches Erlebnisse. Wir hoffen, Sie bald wieder in Indien willkommen heißen zu dürfen!

(Änderungen vorbehalten)

Hinweis: * fakultatives Ausflugspaket

Lister an Beispielhotels:

Nawalgarh - Grand Haveli and Resorts oder ähnlich - https://grandhaveli.com/   Heritage Hotel  

Bikaner -  Heritage Resort oder ähnlich - https://www.heritageresortbikaner.com/

Jodhpur/Luni  - Fort Chanwa oder ähnlich - https://www.fortchanwa.com/

Pushkar -  Bhanwar Singh Palace oder ähnlich - https://bhanwarsinghpalace.com/

Jaipur - Hotel Crimson Park The Heritage Jalmahal oder ähnlich - https://www.crimson-park.com/hotel-the-heritage-jal-mahal-jaipur/

Bharatpur  - Pride Kadamb Kunj Resort ähnlich - https://www.kadambkunj.com/

Agra - Hotel Sarovar Crystal oder ähnlich -https://www.sarovarhotels.com/crystal-sarovar-premiere-agra/

Delhi (Gurugram)  - Golden Tulip Gurugram oder ähnlich - https://suites-gurgaon.goldentulip.com

Deine Vorteile bei Netto-Reisen

Best-Preis Garantie für Deine Reise

Ausgesuchte Reisen mit top Bewertungen

Noch mehr sparen mit der DeutschlandCard

Buchen und Punkte Sammeln!
Buchen und Punkte Sammeln!
DeutschlandCard Punktesystem

Nutze unser DeutschlandCard Punktesystem, um noch mehr sparen zu können.

Du hast Fragen zum Angebot?
Compass Kreuzfahrten GmbH
Name:Compass Kreuzfahrten GmbH
Reisecode:DEL001
Servicezeiten:tägl. 8-22 Uhr
Service-Telefon:0228-71002897
Service Telefon
p.P. ab
1.299.-